Christine Blehm
Christine Blehm

Hallo zusammen,

Als Erstes wünsche ich Euch Allen ein fröhliches neues Jahr! Hoffentlich hattet ihr wunderschöne besinnliche Weihnachtstage und seid gut in das neue Jahr 2020 eingestiegen!

Das bin ich..

Da dies mein erster Blog-Beitrag ist, möchte ich mich kurz bei Euch vorstellen.
Ich bin Christine, 24 Jahre alt und wohne in der schönen Vulkaneifel. 🙂
Seit August 2019 bin ich Auszubildende bei der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank eG. Kaum zu glauben wie schnell die Zeit verfliegt! In den letzten 5 Monaten haben wir bereits vieles gelernt, sind schon einige Abteilungen bzw. Filialen durchlaufen und haben super nette Kollegen kennengelernt.
Über die neuen Azubis könnt ihr in dem letzten Beitrag von Alina lesen.
Vielleicht fragen sich einige – eine Ausbildung mit 24? Was war vorher?
Nun ja, mir ist Familie sehr wichtig und ich wollte früh Mutter werden. Mittlerweile bin ich 5 Jahre verheiratet und habe zwei wundervolle Kinder im Alter von 4 und 2, die mein ganzer Stolz sind. 🙂

Unsere Festtage …

Mit zwei Kindern sind die Feiertage natürlich ziemlich turbulent, aber auch wunderschön und für uns immer etwas ganz Besonderes. Es geht nichts über die gemeinsame Zeit mit der Familie!
Schon in meiner Kindheit war das Plätzchenbacken in der Vorweihnachtszeit Tradition, daher versuche ich es mit meinen Kindern beizubehalten und es macht uns auch sehr viel Spaß.
Auch das gemeinsame Schmücken des Weihnachtsbaumes darf nicht fehlen.
Schon an Heiligabend gibt es bei uns die Bescherung und wir bekommen Besuch vom Weihnachtsmann höchstpersönlich.
Um es ein bisschen interessanter zu gestalten, sagt jedes Kind ein Gedicht auf oder singt etwas vor. Mein 4-Jähriger Sohn hat sich für ein Gedicht entschieden und zusätzlich mit meiner 2-Jährigen Tochter und meinen Nichten ein Lied gesungen.
Als Belohnung bekommen die Kinder dann ihre Geschenke, die sofort ausgepackt und ausprobiert werden.
Das Glitzern in den Augen und das Lächeln ist unbezahlbar! 🙂
Auch an Silvester hatten wir großen Spaß, wir haben Luftballons aufgehängt, Musik gehört und haben leckeres Essen genossen. Natürlich durfte um 12 Uhr das Raketenschießen nicht fehlen, um das neue Jahr 2020 zu begrüßen.

Neues Jahr – neues Glück?!

Kennt ihr das auch? Ihr freut euch auf die Feiertage – dekoriert das Haus, schmückt den Baum, kauft Geschenke ein … und dann öffnet ihr den Briefkasten und findet einen Brief vor … der Beitrag für die KFZ-Versicherung ist bald fällig … was für eine Freude. 😀
Das Sparen fällt einem manchmal etwas schwer, aber es gibt einen super Weg Geld beiseite zu legen – zum Beispiel für den Versicherungsbeitrag im Januar.
Viele von Euch haben wahrscheinlich von den Gewinnsparlosen gehört, die wir bei uns in der Bank anbieten.
Ein Los kostet 5 Euro- davon werden 4 Euro gespart, 0,75 Euro kommen in den Lostopf und 0,25 Euro werden gespendet. Wenn man 10 Lose hat gewinnt auf jeden Fall ein Los. Am Ende des Jahres wird das Ersparte + der Gewinn ausgezahlt. Damit kann man dann z.B. die Versicherung bezahlen oder kann es als zusätzliches Weihnachtsgeld sehen. 🙂
Und dabei tut man auch noch etwas Gutes! Ich persönlich halte es für eine super Sache!

Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche und alles Gute für das neue Jahr 2020!

Macht´s gut!

Christine