Jana Löhr
Jana Löhr

Am vergangenen Sonntag und Montag fand in Wittlich die “Take Off 2019” statt. Auch wir waren an diesen Tagen im Eventum vertreten. Was es mit der Take Off auf sich hat und wie unser Beitrag daran aussah, erfahrt ihr jetzt hier. 🙂

Zur Take Off allgemein

Die Take Off ist die Ausbildungsmesse in Wittlich, die alle zwei Jahre im Eventum stattfindet. Dieses Jahr war es bereits das dritte Mal soweit: Rund 50 Unternehmen aus der Region stellten mehr als 100 Ausbildungsberufe vor. Dazu bereiteten die Beteiligten einen Stand vor, der ihr Unternehmen repräsentierte. Dort lagen zum einen zahlreiche Flyer für die Besucher aus, die eine Vielzahl an Informationen über die jeweiligen Unternehmen enthielten. Dazu fand man an jedem Stand etwas Besonderes vor: Ob es eine Maschine war, die eine alltägliche Tätigkeit vorführte, einen Snack, der in dem Betrieb zubereitet wird oder eine Attraktion, bei der die Besucher gerne stehen blieben, um sie auszuprobieren.
Die Message der Ausbildungsmesse ist ganz klar: Es geht um die Zukunft der jungen Leute. An diesen Tagen haben sie die Möglichkeit die regionalen Unternehmen kennenzulernen und alle Fragen zu stellen, um ihren Traumberuf zu finden.

Auch wir waren mit von der Partie

Wie in den Vorjahren waren auch wir an der Ausbildungsmesse vertreten. Schon lange im Vorhinein haben wir uns gemeinsam Gedanken gemacht, wie wir unseren Stand gestalten. So entschieden wir uns letztlich dafür, verschiedene Banner im Hintergrund aufzustellen und einige Prospekte mit zahlreichen Informationen rund um unser Haus und Tipps bezüglich der Bewerbungsphase auszulegen. Daneben fanden die Besucher an unserem Stand etwas Besonderes vor: Vor unserem Stand gab es ein Glücksrad, bei dem man bei einem Treffer tolle kleine Geschenke ergattern konnte.
Während der Messe waren wir Auszubildenden die Ansprechpartner für die Besucher Vorort und konnten so aus erster Hand berichten, wie die Ausbildung in unserem Haus gestaltet ist.

Ich finde die Take Off eine super Idee, damit die angehenden Auszubildenden die regionalen Unternehmen kennenlernen. Hier haben sie die Chance, sich in lockerer Atmosphäre zu unterhalten. Bei der Gelegenheit finden sie vielleicht sogar ihr neues Ausbildungsunternehmen. 🙂