Lisa Nett
Lisa Nett

Der Sommer ist da und der geplante Urlaub steht bevor. Doch wo soll es hingehen? Sonnenbaden auf den Kanaren, Partyurlaub am Ballermann, Wandern in Norwegen oder die freie Zeit doch lieber gemütlich im eigenen Garten verbringen? Im folgenden Beitrag erfahrt ihr, was bei meiner Umfrage zum Thema „Urlaub“ herausgekommen ist.

Zur Umfrage

Nach meiner letzten Umfrage zum Thema Fußballfieber vor einem Jahr, habe ich mir überlegt, doch noch einmal eine Befragung zu starten. Und welches Thema passt zu der Jahreszeit besser, als Urlaub und Ferien?

Befragt habe ich ca. 30 Freiwillige, darunter Familie, Freunde und Kollegen. Laut Gesetz besteht ein jährlicher Urlaubsanspruch auf maximal 24 Urlaubstage. Unter den Befragten gaben etwa 15% an zwischen 20-25 Urlaubstage zu haben. Mehr als 60% verfügen zwischen 25-30 Urlaubstagen und knapp 11% sogar mehr als 30 Tage. Die restlichen 14% studieren und haben somit Semesterferien. Wir bei der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank eG haben alle ab der Ausbildung einen Anspruch auf 30 Tage Urlaub im Jahr. Ich denke, damit kann man sich zufrieden geben 😛

Wohin?

Bei der Frage nach ihrem Urlaubsziel, gaben 50% ein weltweites Reiseziel an, etwa 40% der Befragten bevorzugen Europa, 3,5% bleiben gerne innerhalb Deutschland und ganze 6,5% verbringen ihren Urlaub am liebsten zu Hause. Als perfekte Urlaubsbegleitung haben sich über 64% klar für den Urlaub mit Freunden entschieden. 29% fahren lieber mit ihrem Partner alleine. Mit der Familie oder auch komplett ohne jegliche Begleitung machen hingegen nur jeweils 3,5% am liebsten Urlaub. Dieses niedrige Ergebnis könnte am Alter der Teilnehmer liegen, da der Großteil der Befragten zwischen 18 und 25 Jahre alt sind.

Bezüglich der Unterkunft bevorzugen über 7% der Teilnehmer einen All-inklusive Urlaub. Ebenso viele buchen lieber ein eigenes Appartement oder auch ein Hostelzimmer. Mindestens 25% haben gerne ein schönes Hotel. Ihnen reicht allerdings Halbpension völlig aus. Dem Großteil von 50% ist es hingegen egal. Ob Hotel, Hostel, ein Appartement oder auch ein einfacher Campingurlaub. Ich denke bei den Meisten ist die Unterkunft abhängig von dem Reiseziel und der jeweiligen Urlaubsbegleitung. Natürlich spielt dabei auch das Budget eine Rolle. Oder wie seht ihr das?

Wann?

Sommer- oder Winterurlaub? 75% haben sich deutlich für den Sommer ausgesprochen! Die Jahreszeiten Frühling und Herbst stehen mit je 7% auf dem zweiten Rang. Der Winterurlaub kam bei meinen Befragten eher weniger gut an. 8% sind hingegen für ein Zwischending aus Sommer- und Winterurlaub. Warum nicht auch beides? 😉

Die Traumreise

Interessiert hat mich unter anderem noch das Traumreiseziel. Die Ergebnisse waren ziemlich vielseitig. Von den Malediven, über USA, Südamerika, Kanada, Australien, Neuseeland, Island, bis hin zu Bali, Indien, Hawaii und auch Italien war alles dabei!
Über 62% gaben zudem in der Umfrage an, zu wenig Geld zur Erfüllung des Reisetraums zu haben. Etwa 30% mangelt es an Urlaubstagen. Die restlichen 8 Prozent verteilten sich auf zu wenig Zeit durch Familie und den fehlenden Mut.

Und wo würdet ihr gerne mal hin? Überlegt euch doch im Anschluss mal, wieso ihr es bisher noch nicht an euer Traumreiseziel geschafft habt. Liegt es wirklich nur an Zeit und Geld? Oder fehlt euch einfach nur ein kleiner Ruck? 😉

Lasst mir gerne einen Kommentar hier! Ansonsten wünsche ich euch allen einen schönen Sommer – mit oder ohne Urlaubsreise!