Lisa Nett
Lisa Nett

Da fragt ihr euch sicherlich: „JAV? Was ist denn das schon wieder?“ In folgendem Interview erfahrt ihr, was Anna als sogenannte „Jugend- und Auszubildendenvertretung“ in unserer Bank macht.
Anna selbst kennt der ein oder andere sicher schon aus unserem Azubi Blog. In Gastbeiträgen und auch als Begleitung unseres Azubi-Hundes Nero war sie schon aktiv. Seit 2017 ist Anna auch als unsere Jugend- und Auszubildendenvertretung tätig. Und was sie da genau macht, lest ihr hier:

Welche Aufgaben und Rechte hast du so als „JAV“?

Anna: Ich bin Ansprechpartner für unsere Azubis. Dabei ist es egal, ob es sich um private Dinge dreht oder generelle Themen in der Bank. So kann ich z.B. Probleme mit den Azubis auf Augenhöhe besprechen und bei Bedarf zwischen ihnen und der Abteilung oder auch den Azubis untereinander vermitteln. Dazu darf ich an jeder Betriebsratssitzung persönlich teilnehmen. Dies ist bei uns ganz fair geregelt. Eine Anwesenheitspflicht habe ich dann aber nur bei Sitzungen, wo es sich um Themen der Ausbildung dreht. Dabei habe ich dann auch ein aktives Stimmrecht.

Bekommst du dabei auch Unterstützung?

Anna: Zu Beginn meiner JAV-Zeit hatte ich an der Geno-Akademie in Forsbach ein ganztägiges Seminar mit anderen JAV’s aus zahlreichen Genossenschaftsbanken. Mit einer Anwältin besprachen wir unsere Rechte und Pflichten. Besonders der Austausch untereinander war super hilfreich. Auch heute stehen wir noch im Austausch und können uns gegenseitig Anregungen und Tipps geben. Bei Fragen steht mir aber auch der Betriebsrat unserer Bank jederzeit zur Seite. Mit unserer Ausbildungsleiterin Silke Otten arbeite ich ebenfalls zusammen und organisiere Veranstaltungen mit.

Was machst du sonst noch in der Bank?

Anna: Ich selbst arbeite im Kunden-Service-Center. Dort berate und helfe ich Kunden per Telefon. An der Abteilung gefällt mir besonders die breite Fächerung von Themen. Ob Online-Banking, Fragen zum Konto oder Vereinbarung von Kundenterminen ist alles dabei. In meinen Arbeitsalltag lässt sich die JAV Tätigkeit sehr gut einbauen.

Gibt’s sonst Pläne für deine weitere Amtszeit? Und würdest du dich nochmal als „JAV“ aufstellen lassen?

Anna: Wie auch im letzten Jahr, möchte ich auch diesen Winter mit allen Azubis auf den Weihnachtsmarkt. Beim Azubigrillen habe ich die neuen Azubis schon kennenlernen dürfen und freue mich auf weitere Treffen.
Die Tätigkeit als JAV und besonders der Umgang mit jungen Menschen macht mir viel Spaß! Mit meinen eigenen Erfahrungen kann ich den Azubis helfen. 2019 gibt es dann wieder neue Wahlen – da werde ich mich wohl nochmal aufstellen lassen 😉

Habt ihr sonst noch Fragen an Anna oder generell zu unserer Ausbildung? Dann lasst uns doch einen Kommentar da! 🙂