Miriam Ehlen
Miriam Ehlen

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich mit einem Thema, dass vielen von euch bestimmt schon durch uns bekannt ist – die Rede ist von Crowdfunding. Fabian hatte hier im Azubi-Blog schon mal darüber berichtet. Vor allem in der aktuellen Situation scheint es vielleicht wichtiger als zuvor: die Region und deren lokale Vereine und gemeinnützige Institutionen zu unterstützen und zu deren Erhalt beizutragen. Wie das geht? Ganz einfach!

Ihr habt die Möglichkeit, auf zwei verschiedene Arten an unserem Crowdfunding teilzunehmen. Die erste Option ist, ein eigenes Projekt ins Leben zu rufen. Euer Verein hat aktuell nicht die finanziellen Mittel, um sich selbst eine Anschaffung leisten zu können? Dann startet einfach ein Projekt, hierzu meldet ihr euch auf unserer Homepage  an und beschreibt euer Vorhaben. Auf der anderen Seite habt ihr die Möglichkeit bereits bestehende Projekte zu unterstützen. Schaut gerne mal bei unseren bestehenden Projekten vorbei oder auch auf unserer Plattform für den Landkreis Cochem-Zell, die wir gemeinsam mit weiteren Genossenschaftsbanken dort betreiben

Unser Spendentopf

Um möglichst viele Projekte realisieren zu können, werden die Projekte zusätzlich von uns finanziell unterstützt. Für jeden Unterstützer, der mindestens 5 Euro spendet, legen wir zusätzlich 10 Euro aus unserem Spendentopf als sogenanntes Co-Funding oben drauf. So habt ihr die Möglichkeit, in überschaubarer Zeit euer Spendenziel zu erreichen und euer Projekt umsetzen zu können. Eine super Sache oder?

Und für den Fall, dass insgesamt nicht genügend Spendengelder gesammelt werden können gilt: unser Co-Funding bekommt der Verein garantiert. Während den anderen Spendern die Beträge zurückerstattet werden, kommen unsere Spendengelder dem Projekt in jedem Fall zugute.

Werdet aktiv und macht mit !

Vereine, Gruppen und gemeinnützige Organisationen in der Region sind nicht nur in der aktuellen Situation um jede Unterstützung dankbar. Um die ehrenamtlichen und caritativen Vorhaben umsetzen zu können, sind sie auf zusätzliche finanzielle Förderung angewiesen. Mit dem Crowdfunding erhalten sie die Möglichkeit, über eine zentrale Plattform Spendengelder zu sammeln, um anschließend ihr Wunschprojekt realisieren zu können. Werdet auch ihr Teil dieses gemeinschaftlichen Vorhabens und unterstützt, was euch am Herzen liegt.

Bis dahin,

eure Miriam