Theresa Kropp
Theresa Kropp
Tolle Aktionen und viele Vorteile …

Für unsere jungen Kunden bietet die Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG immer allerhand Vorteile. Mit unserem VR-Go Konto haben die Kinder schon früh die Möglichkeit, ein eigenes Konto zu führen. So dürfen sie zum Beispiel ihr Taschengeld direkt auf’s Konto erhalten. Schon im Kindesalter lernen sie somit den richtigen Umgang mit Geld. Das Beste ist, das Konto ist sogar kostenlos und kann nicht überzogen werden. Folglich birgt es also keinerlei Risiko.

Schöne Erlebnisse…

Außerdem werden regelmäßig verschiedene Ausflüge und Veranstaltungen angeboten, für die sich die Kinder anmelden können. Letzte Woche waren unsere kleinen Kunden der Filiale in Kues an der Reihe. Auf dem Plan stand eine Entdeckungstour mit Besichtigung der Bonbonfabrik und der Burg Landshut. Als neuer Azubi hatte ich das Glück, die Kinder auf ihrem Ausflug als Betreuerin begleiten zu dürfen. Dann werde ich euch nun mal etwas genauer davon berichten.

Los ging’s…

An einem Mittwoch Nachmittag machten wir uns gemeinsam auf den Weg. Los ging’s in unserer Filiale in Kues. Nachdem die Kinder langsam eintrudelten, konnte es losgehen. Unser Weg führte uns zunächst durch die engen Gassen der Stadt Bernkastel. Schon bald erreichten wir unsere erste Haltestelle, den “Bonbon Willi”. Hier erwartete uns eine riesige Auswahl an verschiedenen Bonbonsorten, die probiert werden konnten. Von Himbeer- bis zu Brausebonbons war alles dabei.

Die Kunst der Bonbonherstellung…

Noch heute werden hier die Bonbons wie vor 100 Jahren von Hand hergestellt. Zunächst wird dafür aus Wasser und Tee ein Sud gekocht. Unter der Zugabe von Zucker und Glucose wird dieser daraufhin auf hohe Temperatur erhitzt. Bevor man die Masse weiterverarbeitet, muss diese auf einer Mamorplatte abkühlen. Zum Schluss bringt der Zuckerbäcker-Meister die Bonbons mit “Bonbonprägewalzen” in ihre gewünschte Form.

Weiter ging’s…

Durch den Bernkasteler Wald, vorbei am Wasserfall, erreichten wir letzendlich unser Ziel. Schon von Weitem sah man den riesigen Burgturm. Nach der gründlichen Renovierung kann dieser sogar wieder bestiegen werden. Einige Treppenstufen mussten wir passieren, bis wir endlich oben ankamen. Doch es hat sich wirklich gelohnt, denn oben erwartete uns ein atemberaubender Ausblick über das Moseltal.

Schnell war der Mittag vorbei…

Danach mussten wir uns schon bald wieder auf den Rückweg begeben. Einen kleinen Zwischenstop mit Getränkepause legten wir auf dem Schützenhaus ein. Frisch erholt ging es durch die Weinberge wieder zurück in die Stadt zu unserer Filiale. Alles in allem war es ein wirklich schöner und gelungener Nachmittag.

Nicht vergessen!

Schon bald steht das nächste große Event für unsere Kids auf dem Plan. Am 30.Oktober ist Weltspartag, seid gespannt und kommt vorbei. Ach übrigens … an diesem Tag haben sogar alle unsere Filialen bis 18 Uhr durchgehend für euch geöffnet. 😉

Bis dann, eure Theresa 🙂